UL - Sportpiloten Ausbildung

Vom Fußgänger zum Sportpiloten

Bei uns werden Flugschüler zu Fliegerfreunden

In unserer UL-Flugschule bilden wir dich zum Sportpiloten für Ultraleichtflugzeuge aus. Mit der Ausbildung erwirbst du die Sportpilotenlizenz (SPL) für Ultraleichtflugzeuge (Dreiachser). In der gesamten Ausbildung steht dir ein erfahrenes und kompetentes Fluglehrerteam zur Seite. Wir sind vom Deutschen Ultraleichtflugverband e.V. (DULV) zugelassen und bieten dir eine erstklassige, flexible und sicherheitsorientierte Schulung. Wir begleiten dich Schritt für Schritt, von den Ausbildungs- und Anmeldevoraussetzungen bis hin zur erfolgreichen Prüfung – und darüber hinaus.

Eine Anmeldung zur Ausbildung und der Ausbildungsbeginn sind jederzeit möglich. Buche direkt einen Schnupperflug oder vereinbare einfach einen Termin mit uns - unser Ausbildungsleiter nimmt sich gerne die Zeit für deine Fragen und du kannst dir ein persönliches Bild von unserer Flugschule und unseren Flugzeugen machen. 

Was die Ausbildung bei uns besonders macht

Bei uns wirst du zum sicheren, zuverlässigen und verantwortungsbewussten Piloten ausgebildet, dabei lernst du direkt auf modernen und top ausgestatteten Reiseflugzeugen das Fliegen. Damit wirst du bestens für deine fliegerische Zukunft vorbereitet.

Professionelle und flexibleUL-Ausbildung

Professionelle und flexible
UL-Ausbildung

  • In Praxis- und Theorieausbildung richten wir uns zeitlich ganz nach dir
  • Fun in Safety - Wir bilden dich zu einem TOP-Piloten aus
  • Optional: Alpen- und Auslandsflüge während der Ausbildung sowie weiterbildende Flighttrainings
Modern ausgestatteteSchulungsflugzeuge

Modern ausgestattete
Schulungsflugzeuge

  • Moderne Schulungsflugzeuge: Breezer B400-6 mit moderner Avionik - Garmin G3X Touch Glascockpit uvm. 
  • hochwertige Ausstattung z.B. Bose A20 Aviation Headset
  • Professionelle Wartung & Service der Flugzeuge

Nach der AusbildungFlighttrainigs & Charter

Nach der Ausbildung
Flighttrainigs & Charter

  • Möglichkeit zu chartern (Breezer B400-6 und VL3 Evolution Turbo)
  • Flighttrainings (Auffrischungs- und Sicherheitstraining, Alpenflugtraining uvm.)
  • Gemeinsame Fliegerreisen (z.B. nach Italien, Rumänien, Frankreich...)

Mögliche Flugplätze zur praktischen Ausbildung:

  • Im Herzen von Niederbayern - nach Abklärung mit dem Fluglehrer
  • LOLS Flugplatz Schärding-Suben in Österreich.

Auf Anfrage holen wir dich auch gerne an einem dir nahegelegenen Flugplatz ab.

Schnupperflug

Hebe ab und genießen die grenzenlose Freiheit!
Du erhältst einen Einblick in die Fliegerei,
indem du selbst das Steuer in die Hand nimmst.

Ausbildung

Ultraleichtfliegen - Key Facts
  • Ultraleichtfliegen ist die preisgünstigste Möglichkeit Motorflugzeuge zu fliegen
  • Moderne Ultraleichtflugzeuge haben ein Abfluggewicht von 600 kg - absolut ausreichend für 2 Personen + Gepäck
  • Ultraleichtflugzeuge sind heutzutage mit moderner Technik und umweltfreundlichen, wartungsarmen Motoren ausgestattet  (Reisefluggeschwindigkeiten bis zu 300 km/h)
  • Hohe Sicherheitsstandards durch moderne Avionik (Instrumentierung)
  • Sicheres Fliegen durch Fallschirm-Rettungssystem
  • Europaweites fliegen möglich - 

    mit Ultraleichtflugzeugen können mehr Flugplätze angeflogen werden 

Theoretische Ausbildung

Der Theoriekurs wird nach Bedarf organisiert und ist optional auch als Onlinekurs erhältlich. Auf Anfrage sind auch Kompaktkurse mit Übernachtung möglich.

Theorie Inhalt

Der Theorieunterricht umfasst 60 Einheiten á 45 Minuten mit folgenden Inhalten:

  • Modul I (Allgemeine Fächer): Luftrecht, Navigation, Flugfunk, Meteorologie
  • Modul II (Spezielle Fächer): Technik (und pyrotechnische Einweisung), Verhalten in besonderen Fällen (inkl. Menschliches Leistungsvermögen)

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet - bei entsprechender Wetterlage - das ganze Jahr über statt. 

Praxis Inhalt

Ohne fliegerische Vorbildung:

  • Mind. 30 Flugstunden mit einem aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeug, davon mindestens 5 Flugstunden im Alleinflug
  • Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen
  • Außenlandeübungen mit Fluglehrer
  • Mind. 2 Überlandflüge mit Fluglehrer über eine Gesamtstrecke von mindestens 200 km mit Zwischenlandung
  • Mind. 3 Allein-Überlandflüge über jeweils 50 km
  • Theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände sowie in das Verhalten bei Notfällen

Ausbildungskosten

SPL Ausbildungskosten Gesamtpreis5940 €

Gesamtkosten vom Fußgänger zum Sportpiloten
Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen: 

Theoriekurs inklusive Schulungs- und Flugmaterial, Verwaltungsgebühren, Flugstunden (30 Stunden gesetzliche Mindestflugstundenanzahl). 
inkl. Landegebühren

Enthalten sind nicht: 
Behördengebühren, Prüfungsgebühren, Flugtauglichkeitsuntersuchung

* Eine detaillierte und transparente Kostenauflistung erhältst du in unserem Infogespräch überreicht.

Eine Flugstunde SPL inkl. Fluglehrer 134 €

Je nach Fähigkeiten fallen bis zur Prüfungsreife weitere Flugstunden an.

Image